Markus Menzel

Baufinanzierung

Versicherungen

Versicherungen f√ľr die eigene Immobilie sind unabdingbar.

Bei einer Baufinanzierung sollten verschiedene Versicherungen in Betracht gezogen werden, um finanzielle Risiken abzudecken. Eine wichtige Versicherung ist die Wohngeb√§udeversicherung, die Sch√§den am Haus durch Feuer, Sturm oder Wasser abdeckt. Eine Bauleistungsversicherung kann w√§hrend des Baus Sch√§den und Verluste abdecken. Eine Hausratversicherung sch√ľtzt das Inventar im Haus vor Diebstahl, Feuer und Wasser. Eine Risikolebensversicherung kann die Hinterbliebenen absichern, falls der Kreditnehmer stirbt. Eine Berufsunf√§higkeitsversicherung kann die monatliche Rate abdecken, falls der Kreditnehmer durch eine Krankheit oder Unfall nicht mehr arbeiten kann. Bevor man sich f√ľr Versicherungen entscheidet, sollte man jedoch genau pr√ľfen, welche Leistungen und Kosten im Einzelnen enthalten sind und welche Versicherungen wirklich notwendig sind.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunf√§higkeitsversicherung hilft, wenn der Versicherungsnehmer nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszu√ľben. Dies kann beispielsweise durch k√∂rperliche oder psychische Erkrankungen der Fall sein. Bei der Arbeitsunf√§higkeitsversicherung wird ein monatlicher Betrag f√§llig, der den Ausfall des Arbeitslohns kompensieren kann, sodass der Kredit weiter abbezahlt werden kann. Die Beitr√§ge variieren dabei je nach Alter, des Gesundheitszustandes sowie der monatlichen Auszahlung, welche im Schadensfall gezahlt werden soll.

Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung stellt eine Erg√§nzung zur Berufsunf√§higkeitsversicherung dar. Im Todesfall wird die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme an die Hinterbliebenen ausgezahlt. Bei einigen Banken wird der Abschluss einer solchen Versicherung f√ľr den Kauf einer Immobilie vorausgesetzt.

Arbeitslosenversicherung

Sollten Sie Ihren Arbeitsplatz pl√∂tzlich verlieren, so kann eine im Vorfeld abgeschlossene Arbeitslosenversicherung helfen. Sie springt f√ľr Sie ein, indem sie beispielsweise die Kreditraten-Zahlung √ľber einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten √ľbernimmt. Zu beachten ist, dass im Falle einer Arbeitslosigkeit, die Versicherungsbeitr√§ge weiter f√§llig werden.